Krankenkasse
 

Ich verfüge über das EMR-Qualitätslabel, ein Gütesiegel für Kursleiterinnen, die im Bereich der Gesundheitsförderung tätig sind. Um die Qualität meiner Arbeit zu sichern, bilde ich mich regelmässig weiter. Weiterbildungen, die ich an der Berner Fachhochschule BFH absolviere, sind vom Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK - ASI anerkannt. Fragen Sie Ihre Krankenversicherung, ob ein Anteil der Kosten einer Körpertherapie übernommen wird.


Organisationen




Mitglied bei:

Public Health Schweiz


 

Schweigepflicht

Gesundheitsfachpersonen sind an die berufliche Schweigepflicht gebunden. Die mir anvertrauten Informationen behandle ich mit der entsprechenden Sorgfalt.

In gewissen Situationen stehen spezifische Melderechte und -pflichten in einem Spannungsverhältnis zur gesetzlichen Schweigepflicht. Je nach Fallkonstellation unterscheidet sich demnach auch das konkrete Vorgehen. 

SUVA




Die Suva versichert rund zwei Millionen Berufstätige gegen die Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Versicherten und die Unternehmen erbringt die Suva umfassende Leistungen in den Bereichen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Dazu gehören im Rahmen einer ganzheitlichen Versorgung auch Behandlungsmassnahmen aus der Komplementär- und Alternativmedizin. Fragen Sie an, ob Sie für Ihre individuelle Yogatherapie-Lektion eine Kostengutsprache erhalten.

 

 

 

 

 

Logo_EMR_edited.png
Label_eLog_SBK_edited.png
  • LinkedIn